Forstrechtliche Anordnung - Sperrung der Feuerstellen und Verbot von Feuer im Wald und in Waldnähe

Amtliche Bekanntmachung des Landkreises Tübingen - Abt. Forst

Bei den aktuell hohen Temperaturen und fehlenden Niederschlägen sind die Vegetation und die obere Bodenschicht im Wald stark ausgetrocknet.Die Abteilung Forst möchte Sie daher kurzfristig darüber in Kenntnis setzen, dass noch im Tagesverlauf ein Verbot für den Umgang mit Feuer im Gefahrenbereich im und am Wald im gesamten Landkreis angeordnet wird. Bürgerinnen und Bürger müssen dann beachten, dass alle Feuerstellen im und am Wald (bis zu einer Entfernung von 100 m) ab sofort und bis auf Weiteres gesperrt sind.
Verboten ist außerdem der Umgang mit offenem Feuer und Licht sowie jegliches Feuerentzünden im und am Wald.Dies gilt für sämtliche öffentlichen und auch privaten Grillplätze und Feuerstellen im Gefährdungsbereich.
Die Regelung gilt grundsätzlich also auch ohne eigene Kennzeichnung einer Sperrung vor Ort.Hier finden Sie die amtliche Bekanntmachung des Landratsamtes Tübingen. (170,3 KB)