Aktuelle Meldungen

(15. Juli 2019)

Sommerpause der Förstersprechstunde und nächste Förstersprechstunde

Die nächste Förstersprechstunde nach der Sommerpause findet am Mittwoch, 11.09.2019 von 17.00 Uhr – 18.00 Uhr, statt.  Herr Förster Schweizer ist telefonisch unter 07483/912-582 oder 0175-2231141 und unter der Emailadresse: s.schweizer@kreis-tuebingen.de erreichbar.

(04. Juli 2019)

Austausch von Wasserzählern

Nach dem Eichgesetz sind die Gemeindewerke verpflichtet, die in Gebäuden installierten Wasserzähler in Abständen von 6 Jahren auszutauschen.
 
Mit dem Austausch wird ab der 28. Kalenderwoche begonnen und ist für die Anschlussnehmer mit Ausnahme von eventuell notwendigen Umbaumaßnahmen nicht mit Kosten verbunden. Wir bitten Sie, die Mitarbeiter der Gemeindewerke zu unterstützen und ihnen den Zugang zu den Wasserzählern zu gestatten.Bitte achten Sie darauf, dass der Wasserzählerstandort zugänglich ist. Die Mitarbeiter der Gemeindewerke können sich ausweisen. Ihre Gemeindeverwaltung

(02. Juli 2019)

Eichenprozessionsspinner

Die Abteilung Forst des Landkreises Tübingen informiert:
Eichenprozessionsspinner auch an Einzelbäumen oder in Waldbeständen im Landkreis Tübingen
 
Der Eichenprozessionsspinner, eine Schmetterlingsart, deren Raupen höchst unangenehme Brennhaare haben, zählt neben den Zecken, dem Fuchsbandwurm und dem Hantavirus zu den sog. „waldtypischen Gefahren“ im Landkreis Tübingen. Wenn die menschliche Haut mit den Brennhaaren in Berührung kommt, führt dies zu sehr schmerzhaften Hautreizungen. Die Prozessionsspinnerraupen befallen sowohl Eichen in bewohnten Bereichen, einzeln stehende Bäume in der freien Landschaft sowie Eichen im Wald. Davon ist auch der Landkreis Tübingen in diesem Jahr stark betroffen. Der Eichenprozessionsspinner kann im Einzelfall, sofern kritische Bereiche betroffen sind (z.B. innerorts), in einem frühen Raupenstadium Anfang Mai mit zugelassenen Pflanzenschutzmitteln vom Boden aus oder aus der Luft bekämpft werden. In den späteren Stadien – d.h. jetzt Ende Juni – kommt nur noch eine mechanische Bekämpfung durch Absaugen bzw. Abflammen in Frage. Dies sollte man jedoch unbedingt Profis überlassen.

Im Wald wird aus ökologischen Gründen auf Bekämpfungsmaßnahmen grundsätzlich verzichtet. Vom Raupenbefall betroffene Erholungseinrichtungen wie z.B. Sitzbänke werden abgesperrt und die Waldbesucher mit Hinweisschildern über die Maßnahme informiert.
 
Für befallene Eichen in der freien Landschaft oder in bewohnten Bereichen sind die Städte und Gemeinden bzw. die Grundstückseigentümer zuständig. Waldbesitzern steht die Abteilung Forst des Landkreises Tübingen für Fragen und Informationen unter Tel. 07071/207-1402 oder per Email unter forst@kreis-tuebingen.de gerne zur Verfügung.

(27. Juni 2019)

Grundsteuer - Jahreszahlung auf 01.07.2019

Für die Steuerzahler, die sich für die Bezahlung der Grundsteuer in einem Jahresbe­trag entschieden haben, wird diese am 1.7.2019 zur Zahlung fällig. Die Höhe der fälligen Grundsteuer können Sie dem letzten Grundsteuerbescheid entnehmen. Anfang 2016 haben alle Grundsteuerpflichtigen einen Bescheid für das Jahr 2016 erhalten. Dieser Grundsteuerbescheid gilt auch für die folgenden Jahre, bis eine Änderung eintritt. Bei Angabe des 12-stelligen Buchungszeichens kann der Zahlungseingang bei der Gemeindekasse sofort verbucht werden. Fehlende Buchungszeichen verzögern die Zahlungsverbuchung und können deshalb zu unnötigen Mahnungen, die immer mit Unannehmlichkeiten verbunden sind, führen. Wenn Sie es sich einfacher machen wollen, können Sie der Gemeindeverwaltung für die Grundsteuer auch ein SEPA-Lastschriftmandat erteilen, so dass die fälligen Beträge abgebucht werden, ohne dass Sie den Zahlungstermin überwachen müssen. Das Formular SEPA-Lastschriftmandat können Sie bei unserer Gemeindekasse erhalten oder von der Homepage der Gemeinde Bodelshausen www.bodelshausen.de unter Rathaus, Bürgerservice, Formulare, SEPA Lastschriftmandat herunterladen. Die unterschriebene Originalausfertigung senden Sie uns bitte zurück. Bei Abbuchern wird der fällige Steuerbetrag fristgerecht abgebucht. Nachstehend geben wir die Konten der Gemeindekasse bekannt:Kreissparkasse Tübingen: IBAN: DE57 6415 0020 0003 0020 43, BIC: SOLADES1TUB VR Bank Tübingen eG: IBAN: DE19 6406 1854 0034 4460 01, BIC: GENODES1STW

(13. Mai 2019)

Förstersprechstunde

Die nächste Förstersprechstunde findet am Mittwoch, 10.07.2019 von 17.00 – 18.00 Uhr statt. Dies ist der letzte Termin vor der Sommerpauseim August.
Es steht nochmals Brennholz in kleinen Mengen zur Verfügung.
Herr Förster Schweizer ist telefonisch unter 07483/912-582 oder 0175-2231141 und unter der Emailadresse: s.schweizer@kreis-tuebingen.de erreichbar.

(16. April 2019)

Förstersprechstunde im Mai 2019

Die nächste Förstersprechstunde findet am Mittwoch, den 08.05.2019 von 17.00 Uhr – 18.00 Uhr statt.

Es steht nochmal Brennholz in kleinen Mengen zur Verfügung. Bei Bedarf bitte bei Herrn Förster Schweizer melden.
Dieser ist telefonisch unter 07483/912-582 oder 0175-2231141 und unter der Emailadresse: s.schweizer@kreis-tuebingen.de erreichbar.
 

(03. April 2019)

Förstersprechstunde im April

Die nächste Förstersprechstunde findet am Mittwoch, 10.04.2019von 17.00 Uhr – 18.00 Uhr, statt.  Herr Förster Schweizer ist auch telefonisch unter 07483/912-582 oder 0175-2231141 und unter der Emailadresse: s.schweizer@kreis-tuebingen.de erreichbar.

(20. März 2019)

Waldbegang Freitag 29. März um 14.00 Uhr


Zum Waldbegang am Freitag, 29. März 2019 um 14.00 Uhr laden wir Sie recht herzlich ein.
Treffpunkt ist der Forststützpunkt in der Mühlbachstraße 35. Hier besichtigen wir den Strauchgarten.
Anschließend Rundgang durch den Gemeindewald Distrikt Haidenhäule mit den Themen:
Nadelholzbestände - die Entwicklung in den verschiedenen Altersstufen,
Alt- und Totholzkonzept,
Ehemalige Deponiefläche – Entwicklung der Aufforstung und Problem Riesenbärenklau.
Im Anschluss an den Waldbegang laden wir zum traditionellen gemütlichen Ausklang ins Kleinterzüchterheim/Waldstüble ein.

(13. Februar 2019)

Vorankündigung Flächenlos- und Brennholzversteigerung am 20.03.2019

(13. Februar 2019)

Förstersprechstunden

Förstersprechstunden im Februar und März 2019
 Die nächsten Förstersprechstunden finden am Mittwoch, den 20.02.2019 und 27.03.2019 jeweils von 17.00 Uhr – 18.00 Uhr, statt.  Herr Schweizer ist unter der Emailadresse: s.schweizer@kreis-tuebingen.de erreichbar.

(15. Januar 2019)

Förstersprechstunde

(13. November 2018)

Förstersprechstunden

Förstersprechstunden
 Die nächsten Förstersprechstunden finden am Mittwoch, 05.12.2018 und 09.01.2019 von 17.00 Uhr – 18.00 Uhr, statt.  Herr Schweizer ist unter der Emailadresse: s.schweizer@kreis-tuebingen.de erreichbar.

(12. November 2018)

Weihnachtsbaum im Kreisverkehr

Am Dienstag, 20.11.2018 wird im Zeitraum 13.00 – 15.00 Uhr der Weihnachtsbaum im Kreisverkehr in der Bahnhofstraße gestellt. Der Baum wird von der Oberwiesenstraße am Kran gesichert. Dadurch wird es zu kurzfristigen Behinderungen im Straßenverkehr kommen. Wir bitten um Verständnis!

(04. Oktober 2018)

Maßnahmen der Netze BW: Verkabelungsarbeiten von der Schillerstraße bis zum Bildungszentrum

Zur Verstärkung des Mittelspannungsnetzes werden von der Netze BW Verkabelungsarbeiten zwischen der Trafostation in der Schillerstraße bis zur Trafostation beim Bildungszentrum Bodelshausen in der Ofterdinger Straße 12 durchgeführt. Der erste Bauabschnitt erfolgt vom Bildungszentrum entlang des asphaltierten Weges zwischen den Sportplätzen bis zur Straßenquerung beim Kassenhaus des Allwettersportplatzes. Diese Arbeiten müssen unter Straßenvollsperrung durchgeführt werden. An der Wegequerung beim Kassenhaus des Allwettersportplatzes wird ein Durchgang für Fußgänger möglich sein. Jedoch kann keine Durchfahrt vom Sportgelände in Richtung des Pferdehofes ermöglicht werden. Als zweiter Abschnitt ist die Verkabelung vom Sportgelände über die Feldwege östlich der Bebauung Teckstraße und Mössinger Straße bis zur Umspannstation Schillerstraße vorgesehen. Diese Arbeiten werden etwa 4 Wochen andauern. Verkehrsbehinderungen durch halbseitige Sperrung des geschotterten Fahrwegs zum Pferdehof und im Bereich der Querung Mössinger Straße am Ortsausgang sind nicht zu vermeiden. Als dritter Abschnitt ist die Verkabelung in der Schillerstraße zwischen dem alten und neuen Schaltwerk vorgesehen. Die Bauzeit wird dort etwa 6 Wochen andauern. Hierbei muss der Feldweg im Bereich der Kreuzung Fliederstraße/Schillerstraße, sowie eine Straßenvollsperrung im Bereich Ecke Fliederstraße/Schillerstraße für die Baumaßnahme vorgenommen werden. Wir bitten um Verständnis für die Straßensperrungen, während dieser Verkabelungsarbeiten.

(01. Oktober 2018)

Förstersprechstunden

Die nächsten Förstersprechstunden finden am Mittwoch, 17.10.2018 und 07.11.2018 von 17.00 Uhr – 18.00 Uhr, statt.  Herr Schweizer ist unter der Emailadresse: s.schweizer@kreis-tuebingen.de erreichbar.

(31. August 2018)

Gemeindeobst 2018

Auch dieses Jahr steht das Gemeindeobst wieder zur freien Ernte zur Verfügung. Es kann von jedermann aus Bodelshausen kostenlos abgeerntet werden. Bitte beachten Sie folgende Grundregeln:Um Verwechslungen zu vermeiden, sind die entsprechenden Apfel-, Birnen- und Zwetschgenbäume mit einem rot-weißen Band gekennzeichnet. Alle Bäume ohne eine solche Kennzeichnung sind von dem freien und kostenlosen Pflücken ausgenommen. Selbstverständlich darf nur reifes Obst geerntet werden und bei der Ernte ist darauf zu achten, dass die Bäume geschont werden. Für grob fahrlässige und mutwillige Beschädigungen ist derjenige ersatzpflichtig, der das Obst erntet. Wir wünschen Ihnen viel Freude bei der kostenlosen Ernte. Ihre Gemeindeverwaltung