Häckselplatz

Angeliefert werden darf von Privathaushalten der Gemeinde Bodelshausen kostenlos. Es darf Reisig, Baum- und Heckenschnitt sowie Häckselgut angeliefert werden. Seit dem 02.10.2010 wird auf dem Häckselplatz der Gemeinde Bodelshausen auch kompostierbares Grüngut angenommen. Grüngut umfasst Rasenschnitt, Gras, Moos, Laub, Balkonpflanzen, Gemüsepflanzen, krautige Pflanzen, Unkraut und auch Fallobst. Dieses kompostierbare Grüngut kann in den auf dem Häckselplatz aufgestellten Container eingeworfen werden (ohne Säcke).
Größere Mengen an kompostierbarem Materialien können beim Entsorgungszentrum in Dußlingen kostenpflichtig abgegeben werden. Das Abladen außerhalb der Anlage ist verboten.

Die Aufsicht auf dem Häckselplatz führt Herr Dell. Bei Schnee und Eis bleibt der Häckselplatz geschlossen.