Breitbandausbau

Der kommunale Breitbandausbau steht kurz vor der Fertigstellung.Nutzen Sie Ihre Möglichkeit zum Anschluss an das schnelle Internet!


Die Verfügbarkeit schneller Internetverbindungen ist, heute mehr denn je, ein entscheidender Standortfaktor für Kommunen aller Größenordnungen, insbesondere aber für Gemeinden mit einer starken Gewerbe- und Wirtschaftsstruktur. Doch nicht nur für Gewerbebetriebe, auch für Privathaushalte werden sogenannte NGA-Netze (NGA = Next-Generation-Access) zunehmend wichtiger. Dem Subsidiaritätsprinzip folgend, soll die hierzu erforderliche Infrastruktur vorrangig durch private Netzbetreiber hergestellt und betrieben werden. Nur wenn ein „Marktversagen“ vorliegt, also Netzbetreiber kein Interesse an einem eigenverantwortlichen Ausbau haben, kann und sollte sich die Kommune im Glasfaserausbau engagieren. Dies war in Bodelshausen der Fall. Nach einer sehr zeit-, arbeits- und kostenintensiven Vorbereitungs-, Ausschreibungs- und Bauphase stehen wir nun kurz vor der baulichen Fertigstellung des kommunalen Netzes sowie der Inbetriebnahme durch unseren Netzbetreiber. Die nun realisierte Ausbaukonzeption sieht vor, das Industriegebiet „West“ mit FTTB (Glasfaser bis zum Gebäude) zu versorgen, im sonstigen Gesamt-Gemeindegebiet ist vorerst ein FTTC-Ausbau (Glasfaser bis zu den Kabelverzweigern) mit direkter Glasfaser-Anbindung für einzelne Gewerbebetriebe und alle entlang der innerörtlichen FTTC-Trasse liegenden Wohngebäude vorgesehen. Insgesamt investiert die Kommune unter Berücksichtigung der bisher bereits mitverlegten Teilbereiche rund 4.000.000 Euro in die Schaffung der kommunalen Breitbandverkabelung. Das Land Baden-Württemberg fördert den aktuell laufenden Ausbau mit einem Zuschuss in Höhe von 862.496,50 Euro.


Im gesamten bisherigen Prozess hat die Gemeinde eine hervorragende Unterstützung durch die NetzeBW GmbH als Generalunternehmer, die zollernalb-data GmbH als Netzbetreiber sowie den kommunalen Verbund Komm.Pakt.Net und den Zollernalbkreis als koordinierende Partner erfahren.



Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, nun haben Sie die Möglichkeit einen kommunalen Breitbandanschluss zu buchen. Über mögliche Tarife und Portierungsoptionen können Sie sich gerne bei der zollernalb-data GmbH (Kontakt siehe unten) zu den sich Ihnen bietenden Möglichkeiten informieren. Auch wenn Sie keinen Glasfaserhausanschluss haben können Sie über die bereits liegende Kupferleitung rein durch den Anbieterwechsel zum kommunalen Netz eine Bandbreitensteigerung auf bis zu 50mbit/s erfahren. Wir verweisen an dieser Stelle auf die Anzeige des Netzbetreibers weiter hinten in dieser Ausgabe des Gemeindeboten. Bei Fragen zu Telekommunikations-Produkten hilft Ihnen gerne die zollernalb-data GmbH unter folgender Rufnummer 07433/9989-5898 oder per Email an: service@zollernalbdata.de weiter Ansprechpartner bei der Gemeinde ist Herr King (Hauptamtsleiter). Ihn erreichen Sie unter der Rufnummer 07471/708-120 oder per Email an f.king@bodelshausen.de Ihr Uwe GanzenmüllerBürgermeister

(Erstellt am 06. Oktober 2020)